Reiseführer und Reiseangebote für Florida
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
Am 25. Mai 2017 wurde Volcano Bay Wasserpark (Universal) offiziell für die Öffentlichkeit frei gegeben. Die Kosten für den Bau betrugen schätzungsweise etwas mehr als eine halbe Milliarde Dollar.

Der Theme Park „Volcano Bay™ “ ist ein tropischer Wasserpark im Universal Orlando Resort, in Florida. Der Park ersetzt den früheren Wasserpark Wet 'n Wild der bis zum Ende des Jahres 2016 die Besucher bespaßte.

Die Attraktionen von Volcano Bay™ sind in vier Themenbereichen unterteilt, die jeweils von verschiedenen polynesischen Inseln und Kulturen inspiriert wurden.

Krakatau Vulkan

Das Herzstück des Parks ist der "Krakatau" Vulkan, der tagsüber Wasserfälle und nachts durch Licht Illumination Lavaströme an seinen Vulkankegel ausspeit. Diese Hauptattraktion mit einer Höhe von 61 m ist weithin sichtbar und findet sich auch im Logo des Parks wieder. Am Vulkan findet man die Ko'okiri Body Plunge, die höchste Körperrutsche in Amerika. Eine nahezu vertikale Rutsche mit 70 Grad Gefälle wobei das Gefühl des freien Falls entsteht. Der Start erfolgt durch ein Falltürstartsystem und die aufregende Fahrt endet 38m tiefer am Fuß des Krakatau Vulkans. Ein weiteres Highlight am Berg ist die Kala & Tai Nui Serpentine Body Slides, die ebenfalls seines gleichen sucht.

Wave Village

Das Wave Village ist zum Sonnenbaden und entspannen gedacht und umfasst ein- und zweistöckige Cabanas, die von Besuchern gemietet werden können.

Waturi Beach: so wird das Hauptwellenbecken des Parks genannt das sich ebenfalls im Zentrum am Fuß des Vulkas befindet.
The Riff: Ein ruhigeres Becken mit weniger Wellen.
Ohyah und Ohno Drop Slides: Rutschen mit vielen Kurven und Richtungswechsel die in einem Planschbecken enden.
Puka Uli Lagune: Ein Pool zum Entspannen.

River Village

Das River Village-Gebiet enthält Attraktionen für Familien und für jüngere Besucher.

Kopiko Wai Winding River: Ein langsamer Fluss, der um den Krakatau und durch den Vulkan fließt. Dabei werden Höhlen erkundet und allerlei Spezialeffekte runden den Spaß ab.
Tot Tiki Reef: Ein Spielbereich für Kleinkinder.
Honu: Eine von zwei Rutschen mit Gummiflößen für mehrere Passagiere.
Ika Moana: Eine zweite Floßrutsche für mehrere Passagiere.

Rainforest Village

Der letzte Abschnitt des Parks enthält eine große Anzahl von Highspeedrutschen, einschließlich Gummibootrutschen, die mit mehreren Passagieren gefahren werden.

Maku: Eine weitere Floßrutsche für mehrere Passagiere.
Puihi: Gummibootabenteuer mit mehreren Passagieren, wobei eine Tour durch 2 riesige Trichter führt, bevor sie in einem Wasserbecken endet.
TeAwa The Fearless River: Eine Floßfahrt, die Wildwasser-Rafting simuliert. Taniwha Tubes: Vier Floßrutschen, die einzeln oder zu zweit gefahren werden können.

Der Park verwendet ein Computerchipzahlungssystem das mit einem Armband am Körper getragen wird. Das Wearable wird am Eingang des Parks verteilt und ermöglicht durch Verknüpfung mit der Universal Orlando App und der Kreditkarte die Zahlung für Waren und Gadgets im Park. So können Essen und Getränke bezahlt werden oder auch Spezialeffekte ausgelöst werden.


Der Eintrittspreis startet bei 80,- USD Pro Tag. Durch Kombination von mehreren Parks der Universal Gruppe, lässt sich noch etwas Geld sparen.

 

 

 
Reiseführer & mehr

Reiseführer

Interessante Webseiten

   
copyright: info-florida.de