Reiseführer und Reiseangebote für Florida
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Der Disneys Typhoon Lagoon® Freizeitpark wurde im Januar 1989 eröffnet und mit über 2 Millionen Besuchern jährlich gehört er zu den  meistbesuchten Wasserparks der Welt. Das Zentrum des Parks bildet die Miss Tilly, ein Shrimp-Kutter der auf dem „Mount Mayday“ sitzt. Er soll dem Besucher vermitteln, dass er durch einen Taifun dort angespült wurde. Unterhalb des kleinen Berges befindet sich der „Typhoon Lagoon Surf Pool“, in dem alle halbe Stunde eine etwa 2,00 m hohe Welle erzeugt wird. Diese baut sich in Richtung  Strand  immer mehr auf und bricht dann über die Badenden herein. Ein Riesenspaß für Kinder aber auch für alle Erwachsenen. Des Weiteren gibt es diverse Rutschen der unterschiedlichsten Kategorien wobei wir ihnen die „Crush 'n' Gusher“ ans Herz legen möchten. Die Besucher werden auf kleinen Schlauchboten mit Hilfe von Wasserdruck durch eine Röhre katapultiert.

   
Castaway Creek   Typhoon Lagoon Surf Pool   Crush 'n' Gusher

Es gibt die Möglichkeit allein, zu zweit oder zu dritt die rasante Fahrt anzutreten. Weil es bergauf und bergab geht, entsteht eher das Gefühl man sitzt in einer Achterbahn. Einfach toll. Zum entspannen gibt es den Castaway Creek, einen  Bach der sich um die Lagune schlängelt. Man nimmt sich in einen  Schwimmreifen und lässt sicht einfach treiben. So bekommt man einen Überblick über die Anlage. Restaurants und Imbissgeschäfte sorgen dafür, dass der kleine Hunger schnell gestillt werden kann. Schließfächer und Umkleidekabinen sind vorhanden,

   
Eingang Typhoon Lagoon   Shark Reef   Humunga Kowabunga

wobei Schließfächer gebührenpflichtig sind. Allerdings bekommt man bei Rückgabe des Schlüssels etwas Geld zurück. Ab Ende Oktober bis Anfang Januar ist der Park für Renovierungsarbeiten geschlossen. Der Eintritt kostet ab 62 $ + Tax und für Kinder von 3- 9 Jahre 56 $ + Tax.

 

 
Reiseführer & mehr

Reiseführer
copyright: info-florida.de