Reiseführer und Reiseangebote für Florida
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
Bei Miami Beach handelt es sich um eine vorgelagerte Insel, welche über mehrere Brücken mit der Stadt Miami verbunden ist. Dort finden Sie einige der schönsten Strände Floridas mit tollem Blick auf den atlantischen Ozean. Am schnellsten erreichen Sie den Stadtteil über die Interstaate 195 oder über den Mac Arthur Causeway, wobei beide direkt auf die Insel führen. Miami Beach ist durch sein wunderschönes Art Deco Viertel bekannt geworden Zahlreiche Hotels und Privathäuser zeigen erst in der Nacht Ihr wahres Gesicht, wenn Sie im hellen Neonlicht erstrahlen.

Zu den interessanten Straßen auf der Insel gehören die Collins Avenue und die Lincoln Road, wo es eine Vielzahl von Boutiquen und Einkaufsläden gibt. Des Weiteren zählt der Ocean Drive als Flaniermeile zu den Top Adressen. Von dort haben Sie auch den besten Zugang zum Strand. Dieser erstreckt sich auf einer Länge von etwa 14 km, wobei Teile des Strandes zu einigen Hotels gehören. Der Strand von Miami  wurde in den  letzen Jahren immer wieder neu aufgeschüttet, da der Wind und das Wasser den Sandstrand abtragen. Im Sommer und in den Ferienzeiten ist  der Beach sehr gut besucht und viele Sonnenanbeter nehmen Ihren Platz schon in den frühen Vormittagstunden ein.

 
Miami City
Restaurants Miami
Miami sehenswertes
Shopping Miami
Nightlife
Miami Beach
Tickets & Touren
 
 
   
 
 
In Miami Beach ist das Baden "oben ohne" generell verboten aber Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel. An einigen Abschnitten des Strandes drücken die Ordnungshüter schon mal ein Auge zu. Als Tourist sollten Sie lieber kein Risiko eingehen und die Strandregeln befolgen. Für  Nudisten und Freunde der FKK gibt es einen eigenen Strandabschnitt, den Haulover Beach in Bal Habour. Dieser liegt etwa 15 Kilometer nördlich vom Art Deco Viertel und dort können Sie der freien Körperkultur nach Lust und Laune nachgehen ohne Probleme mit den Ordnungs-hütern zu bekommen.
 
   
 
 
Einige Dinge gibt es an den Stränden Miamis noch zu beachten. Alkohol, Eiscreme oder Hunde sind an den meisten Badestränden verboten. Das hat vorwiegend hygienische Gründe, denn wer möchte schon beim Sonnenbaden auf Hundehaufen treffen. Es gibt auch einige schöne Hotels in Miami Beach. Zu denen zählen das Beacon Hotel, das Park Central oder das Pelican Hotel, die mit Sauberkeit und gutem Service punkten. Wenn Sie gern surfen ist der beste Platz hierfür zwischen der 1. st Street und der 21. st Street. Surfbretter können gegen Gebühr am Strand ausgeliehen werden.

 

 
Reiseführer & mehr

Reiseführer

Interessante Webseiten

Las Vegas Shows
Chicago Hotels
New York Reisebuchung
Atlanta Hotels
Last Minute Reisen
copyright: info-florida.de